Loading…

Werbung



Mitarbeiter Im Empfang / Front Office Manager (m/w/d), Oberdorf, Wimmer Hartstahl Gmbh & Co. Kg

Veröffentlicht 2022-11-25
Läuft ab 2022-12-25
ID #1277401122
Free
Mitarbeiter Im Empfang / Front Office Manager (m/w/d), Oberdorf, Wimmer Hartstahl Gmbh & Co. Kg
Austria, Kärnten, Oberdorf,
Veröffentlicht November 25, 2022

Jobdetails

Auftragstyp: Vollzeit
Vertragstyp: Dauerhaft
Gehaltsart: Während des Jahres
Besetzung: Mitarbeiter im empfang / front office manager (m/w/d)


⇐ Vorherige Arbeit

Nächster Job ⇒     

Beschreibung

Das Unternehmen Wimmer Hartstahl GmbH & Co. KG und Wimmer Felstechnik GmbH ist ein international agierendes Familienunternehmen aus Österreich. Wir entwickeln und produzieren vollautomatische Arbeitswerkzeuge für Hydraulikbagger sowie Tunnelvortriebsgeräte. Unsere High-Tech-Produkte für die Bauwirtschaft werden an den Standorten Thalgau und Budweis hergestellt. Durch eigene Forschung und Entwicklung sichern wir unseren Standort und die Arbeitsplätze langfristig ab. Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir einen: Mitarbeiter im Empfang / Front Office Manager (m/w/d) Ihre Aufgaben: Telefonannahme und -vermittlung Empfang von Kunden und Lieferanten Bearbeitung und Verteilung des Posteinganges Hotel- und Reisebuchungen Mitarbeit bei Veranstaltungen und Meetings Ausgabe der Arbeitskleidung Allgemeines Officemanagement Ihre Talente: Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung Berufserfahrung idealerweise im Tourismus und in der Hotellerie von Vorteil Hohes Kunden- und Serviceorientierung sowie Kommunikationsstärke Gute Englischkenntnisse Sehr gute Deutschkenntnisse Sicherer Umgang mit MS-Office Lösungsorientierte, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise Ausgeprägter Teamgeist sowie Organisationskompetenz Unser Angebot: Ein vielfältiges und spannendes Arbeitsumfeld in einem innovativen Unternehmen Gut erreichbaren Arbeitsort sowie Mitarbeiterparkplätze Betriebskantine Verschiedene Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Flache Hierarchien und ein langfristiges Arbeitsverhältnis in kollegialer Atmosphäre Leistungsgerechte Entlohnung: Das kollektivvertragliche Mindestgrundgehalt für 40 Std./Woche beträgt brutto€ 2.340,76 Euro monatlich. Prämien sowie eine Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung sind vorgesehen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die wertvollsten Ressourcen in unserem Familienunternehmen. Durch gezielte Personalförderung, einer umfangreichen Personalentwicklung und unserem integrierten Gesundheitsprogramm, schaffen wir als Arbeitgeber die Basis zu einer langanhaltenden Partnerschaft. Nutzen Sie die Chance und werden Sie Teil eines dynamischen Teams. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Foto an: Christine Geisberger, Industriestraße 3, 5303 Thalgau c.geisberger[AT]wimmer.info oder jobs[AT]wimmer.info www.wimmer.info

⇐ Vorherige Arbeit

Nächster Job ⇒     

 

Wenden Sie sich an den Arbeitgeber

    Arbeitgeberinfo

    Registriert auf October 7, 2017

    Werbung

    Schnelle Suche:

    Ort

    Geben Sie Stadt oder Region ein

    Kategorie


    Kategorie Info:

    Tourism is travel for pleasure or business; also the theory and practice of touring, the business of attracting, accommodating, and entertaining tourists, and the business of operating tours. Tourism may be international, or within the traveller's country. The World Tourism Organization defines tourism more generally, in terms which go "beyond the common perception of tourism as being limited to holiday activity only", as people "traveling to and staying in places outside their usual environment for not more than one consecutive year for leisure, business and other purposes". Tourism can be domestic or international, and international tourism has both incoming and outgoing implications on a country's balance of payments. Today, tourism is a major source of income for many countries, and affects the economy of both the source and host countries, in some cases being of vital importance. Tourism suffered as a result of a strong economic slowdown of the late-2000s recession, between the second half of 2008 and the end of 2009, and the outbreak of the H1N1 influenza virus, but slowly recovered. International tourism receipts (the travel item in the balance of payments) grew to US$1.03 trillion (€740 billion) in 2011, corresponding to an increase in real terms of 3.8% from 2010. International tourist arrivals surpassed the milestone of 1 billion tourists globally for the first time in 2012, emerging markets such as China, Russia and Brazil had significantly increased their spending over the previous decade. The ITB Berlin is the world's leading tourism trade fair.


    awaiting description

    Source: https://en.wikipedia.org/